Singapur · Singapur

Fusionopolis

Das unter Federführung des japanischen Architekten Kisho Kurokawa entstandene Hochhausensemble Fusionpolis liegt im …

Bauherr: Jerome Town Council (JTC), Singapur/SGP
Architekt: Kisho Kurokawa
Bauzeit: 2006 - 2009

Projektbeschreibung

Zurück

Das unter Federführung des japanischen Architekten Kisho Kurokawa entstandene Hochhausensemble Fusionpolis liegt im Herzen des neugestalteten Zentrums vom Singapur.

Für Forschung und Entwicklung soll es zusammen mit dem angrenzenden Biopolis genannten Hochhaus die Basis des neuen High-Tech-Viertels „One North“ bilden.

Die Außenhaut des Hochhauses besteht aus einer geklebten Ganzglasfassade, einer sogenannten Structural-Glazing-Vorhangfassade. Diese weist nicht nur eine hohe mechanische Sicherheit auf, sondern verhindert auch die Übertragung selbst starker Windlasten auf die innere Konstruktion.

JORDAHL liefert für die sichere Befestigung der Glasfassadenelemente, die teils mit einem ausgeklügelten Siebdruckmuster versehen sind, Ankerschienen JTA.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Cookies sind essentieller Bestandteil der Webseite und bereits integriert. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erlauben Weitere Informationen