Linz · Österreich

Musiktheater

Das neue Linzer Musiktheater, eine Spielstätte des Landestheaters ist am Blumauerplatz zu finden. Das von Terry Pawson …

Bauherr: Musiktheater Linz GmbH
Architekturbüro (Entwurf): Terry Pawson Architects Ltd, London
Architekturbüro (Ausführung): Architektur Consult GmbH, Graz
Baumeisterarbeiten, Betonfertigteile, Wäremedämmung: Strabag AG
Bühnentechnik: Waagner-Biro AG
Holz-, Alu-, Blechfassade, Sonnenschutz: Metallbau Wastler GmbH & Co KG
Bauzeit: März 2009 - Mitte 2012

Projektbeschreibung

Zurück

Das neue Linzer Musiktheater, eine Spielstätte des Landestheaters ist am Blumauerplatz zu finden. Das von Terry Pawson geplante Theater- und Opernhaus wurde am 11. April 2013 von Heinz Fischer offiziell eröffnet.

Im Besonderen bezaubert das Gebäude mit der außergewöhnlichen Fassade. Diese besticht durch klaren und strukturierte Linien. Die hellen Natursteine, welche durch ein Schienensystem befestigt sind, vermitteln das Gefühl eines großen Vorhangs.

Der Bau des neuen Linzer Musiktheaters war mit einigen anfänglichen politischen Hürden verbunden und kostete im Gesamten rund 150 Millionen Euro.

JORDAHL® lieferte warmgewalzte Ankerschienen JTA-W 53/34 fvz.
H-BAU® lieferte Schalungszubehör, RAPIDOBAT Schalrohre und einreihige Ferboxen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Cookies sind essentieller Bestandteil der Webseite und bereits integriert. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erlauben Weitere Informationen