Wien · Österreich

ÖBB Konzernzentrale

Am südlichen Vorplatz, des Wiener Hauptbahnhofest findet sich seit Mitte 2012 die neue Konzernzentrale der ÖBB. Von den …

Bauherr: ÖBB Infrastruktur Bau AG
Baufirma: ARGE (BAI - Habau - Östu Stettin)
Architekturbüro: Zechner & Zechner, Wien
Statikerbüro: Thomas Lorenz ZT GmbH
Bauzeit: 2012-2014

Projektbeschreibung

Zurück

Am südlichen Vorplatz, des Wiener Hauptbahnhofest findet sich seit Mitte 2012 die neue Konzernzentrale der ÖBB. Von den Wiener Architekten Zechner & Zechner entworfen beeindruckt das Gebäude mit seiner s-förmig geschwungenen Grundrissform. Bestehend aus einem 5-geschoßigen Sockelbereich teilt sich das darauf gesetzte Hochhaus in zwei verschiedene Gebäudeteile. Diese sind 88 und 67 Meter hoch.
Für die Architekten stand die Nachhaltigkeit und eine effiziente Nutzung von Energie und Wasser im Mittelpunkt.

H-BAU® lieferte 1.200 lfm RAPIDOBAT® Schalrohre Cretcon HD.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Cookies sind essentieller Bestandteil der Webseite und bereits integriert. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erlauben Weitere Informationen